Planet VaoVaoWeb header image

Ein Google PageRank Update um uns zu knechten

Google hat sich nach dem April 2011 nun schon Ende Juni 2011 entschieden, den unverwüstlichen Google PageRank erneut zu aktualisieren.

Für uns deutsche Webmaster ist das Google PageRank Update im Juni 2011 ein Event um uns zu knechten, ruft es uns doch bei feinstem  Hochsommerwetter an die ohne Sexappeal vor sich schlafenden Rechner zurück.

Aber nun mal der Reihe nach, die üblichen Hinweise auf Verzichtbarkeit, Irrelevanz und das vermeintliche Ende der Google Herrschaft verkneife ich mir und präsentiere mal für VaoVaoWeb & Friends die betreffenden Änderungen.

Alle anderen Projekte haben sich nach heutiger Datenlage nicht verändert.

Mein Fazit

Google bleibt mit seinen Algorithmen unberechenbar und es zeigt sich, dass bei VaoVaoWeb Projekte ohne aktuellen Content gewonnen, und unser  aktuellstes Blog Planet VaoVaoWeb leider abgewertet wurde. Und was ändert sich dadurch? Höchstwahrscheinlich wieder mal nichts. Und so können wir beruhigt eine Kiste Bier für den morgigen tropisch-heißen Hammer-Dienstag kalt stellen. Die Zeche zahlt dann der Monopolist! In heißen Nächten träume ich immer so’n Zeugs…

Wet Wet Wet

1 Kommentar zu “Ein Google PageRank Update um uns zu knechten”

  1. Vielleicht hast Du ja recht, aber es ist halt spannend – von Null auf Vier. Der este Pagerank Update für uns, wir sind kurz nach dem letzten im Januar online gegangen! Bin mal gespannt was es an Traffic bringt.

Kommentieren

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.

Aktuelles

zum Thema: Webworker