Planet VaoVaoWeb header image

Chora Amorgos

Letzter Schultag, die Kids stürmen aus der Grundschule und in NRW beginnen die Ferien. Anlass genug mich an meine Lieblingsinsel zu erinnern.

Im Zentrum der Kykladeninsel Amorgos erhebt sich Chora, der Hauptort der Insel, der von den Windmühlen und der venetianischen Festung aus dem 13. Jahrhundert dominiert wird. Es ist schon eine ganze Weile her, dass die windumtoste Chora von Amorgos mein Lieblingsreiseziel war. Vor allem ist Amorgos ein faszinierender Ort, so bezaubernd, dass Luc Besson ihn als Drehort für seinen Film Le Grand Bleu auswählte. Der Anfang vom Ende der Beschaulichkeit. Heerscharen französischer Jugendlicher entdeckten diesen abgeschiedenen Teil der Ägäis für ihre Art des Abenteuerurlaubes: Cherchez les jeunes filles! Wenn die wenigstens noch Augen für mich gehabt hätten. Aber nicht doch. Das war Grund genug, die Kykladeninsel eine Zeit lang nicht mehr zu besuchen. Faszinierende Bilder und Erinnerungen sind mir geblieben, mit der Einsicht: Die Chora machte süchtig.

1 Kommentar zu “Chora Amorgos”

  1. Dimitra sagt:

    Für mich sind die Kykladeninseln der Himmel auf Erden. Allerdings war ich bisher noch nie in Amorgos. Da ich Halbgriechin bin, habe ich aber noch unzählige Möglichkeiten das nachzuholen. Aber es freut mich, dass du die Insel so schön findest. Für Geheimtipps wäre ich sehr dankbar 😉

Kommentieren

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.

Aktuelles

zum Thema: Reisen