Planet VaoVaoWeb header image

Posts im Thema ‘Madagaskar’

In/side/out of Paris Airport

Heise Online zieht ein Fazit über die gerade zu Ende gegangene re.publica 2013 in Berlin, die sich das Motto In/side/out gegeben hat. Eigentlich hätte ich nie auf  eine mittlerweile so sichtbare Berichterstattung über das „Familientreffen der Netzgemeinde“ reagiert, wenn meinem Netzfreund @Harinjaka nicht eine so unglaubliche Geschichte auf dem Pariser Dinosaurier Flughafen Charles-de-Gaulles zugestossen wäre. Der […]

Berlin hat kein Interesse mehr an Madagaskar

Die Visastelle und das Konsulat der Deutschen Botschaft in Antananarivo wurden am 16.04.2012 geschlossen. Bitte wenden Sie sich an die deutsche Botschaft in Daressalam…

Eine gute und eine schlechte Nachricht

Auch 2012 erhebt die Republik Madagaskar keine Visagebühren für Touristen für einen Aufenthalt bis maximal 30 Tage. Kostenloses Visa für Madagaskar! Soweit die gute Nachricht. Dieses Visum kann für einen Zeitraum von 30 oder 60 Tagen verlängert werden. Die 30-tägige Verlängerung kostet jedoch stolze 70 €, die für 60 Tage beträgt sogar 100 €. Für das nachhaltige […]

Antananarivo: Outsourcing in der Deutschen Botschaft

Die Deutsche Botschaft in Antananarivo stellt mit Wirkung ab dem 01.01.2012 die Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung von Schengen-Visa (für kurzfristige Aufenthalte bis 90 Tage) ein. Ab diesem Datum nimmt die Botschaft keine Schengen-Visumanträge mehr entgegen. Bereits ab dem 01.11.2011 stellt die Botschaft die vertretungsweise Bearbeitung von Schengen-Visumanträgen sowie die Visumerteilung für Belgien ein! Für Reisen […]

Air Madagascar – Tout ca pour éliminer un concurrent aérien

Sondermeldung: Die IATA ( International Air Transport Association) hat die Genehmigung für Air Madagascar, Tickets im Netz der Reisebüros in Frankreich, La Réunion und Mayotte zu verkaufen suspendiert. Das Unternehmen kann Tickets nur noch über sein eigenes Netz und das Internet anbieten. (Quelle: clicanoo.re)

MVola: das mobile Geld

Während wir uns hier mit Bankräubern, Kreditkarten, Sparkassen, Direktbanken, PayPal und neuerdings auch Flattr herumschlagen, haben viele Menschen in Madagaskar noch überhaupt kein Bankkonto. Mit dem Bankkonto in der Hosentasche könnte sich das bald ändern. Nachdem sich mobile Bezahlsysteme per Mobiltelefon schon in einigen anderen Ländern wie Kenia etabliert haben, bietet nun auch Telma (Telecom […]

Wo das Internet aus dem Meer kommt

Die Untersee-Kabel sind die Adern der Globalisierung. Meint jedenfalls der Schweizer Journalist Guido Berger. Ihn  fasziniert die Fragilität dieser kritischen Infrastruktur schon lange. Deshalb ist er in Madagaskar nach Toliara gereist und besichtigt ein solches Kabel – um einmal an dem Ort zu stehen, wo das Internet aus dem Meer kommt. Seinen lesenswerten Bericht mit […]