Planet VaoVaoWeb header image

Charming Brazil

© tanalahy - Charming Brazil - photo sharingJedes Jahr im Juni feiert Bielefeld seinen ganz eigenen Carnival der Kulturen. Von der brasilianischen Tanzgruppe bis zu Heimbewohnern bieten die Akteure in den phantasievollen Gruppen eine farbenprächtige Show auf den Straßen von Bielefeld. Die sonst nicht so verwöhnten Bielefelder genießen das Spektakel am Straßenrand und bemerken erstaunt, wie viele unterschiedliche Kulturen in ihrer Stadt schon zu Hause sind.

Der Bielefelder Carnival der Kulturen 2009 ist der leidigen und recht unangenehmen Schafskälte mit Regen knapp entkommen. Viele Besucher blieben zu Hause und die gefühlte Länge des Zuges lag bei 60%. Aber dennoch: Es hat Spaß gemacht. Die Bilder von Event Carnival der Kulturen sind bei Flickr zu sehen.

Übrigens: Als Schafskälte bezeichnet man einen in Mitteleuropa häufig zu beobachtenden Kälterückfall zwischen dem 10. und dem 20. Juni. Sie gehört zu den so genannten klimatischen Singularitäten – also Witterungsereignissen, die zu bestimmten Zeiten des Jahres überdurchschnittlich häufig auftreten.

Die bekanntesten Singularitäten in Mitteleuropa neben der Schafskälte sind die Schönwetterperioden Ende September, Altweibersommer genannt, sowie die als Eisheilige bezeichneten Kaltlufteinbrüche zwischen dem 11. und dem 14. Der Begriff „Schafskälte“ mag  mit dem Frösteln der um diese Zeit frisch geschorenen Schafe zusammenhängen. Aber welchen Begriff könnten wir beim Anblick einer brasiliansichen Samba Tänzerin bei diesem unpassenden Wetter kreieren?

Kommentieren

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.

Aktuelles

zum Thema: Bielefeld